1-WELTKRIEG.INFO

 
 

 

 

1. Weltkrieg Gründe

Die möglichen 1. Weltkrieg Gründe lassen sich in einer ersten Differenzierung in unterschiedliche Abschnitte einordnen. Anzunehmen dass der Anschlag von Sarajewo der entscheidende Grund für den 1. Weltkrieg war geht sicherlich an der politischen Bedeutung dieses regional begrenzten Anschlags vorbei. Es bietet sich an mögliche Gründe des 1. Weltkrieges in die folgenden Abschnitte zu unterteilen:

 

 

  • Außenpolitische 1. Weltkrieg Gründe

  • Innenpolitische 1. Weltkrieg Gründe

  • Wirtschaftspolitische 1. Weltkrieg Gründe

  • Gesellschaftspolitische 1. Weltkrieg Gründe

  •  

 

Nachfolgend sind für diese Bereiche mögliche Gründe aufgelistet.

Außenpolitische 1. Weltkrieg Gründe

Vor Anfang des 1. Weltkrieges bestanden schon Spannungen zwischen den Großmächten ausgelöst durch „Seilschaft-Denken“ und dem Wunsch nach Bündnissystemen die außenpolitische Vorteile versprachen. Weiterhin kann als eine der Gründe für den 1. Weltkrieg das Machtvakuum auf dem Balkan angesehen werden.

Eine imperialistische Politik seitens Österreich-Ungarn und dem Deutschen Reich lieferte weiteres Potential. Auch die verstärkten kolonialistischen Aktivitäten des deutschen Reiches (z.B. in Afrika) werden als Gründe für den 1. Weltkrieg genannt. So standen Großbritannien, Frankreich und Deutschland im 19. Jahrhundert im Wettbewerb zueinander mit der Absicht Kolonien in Amerika, Afrika und Asien aufzubauen. Russland, Japan und die USA operierten vorwiegend mit ähnlichen Absichten in Asien.

Die resultierenden Konflikte und Rivalitäten zwischen den europäischen Großmächten mündeten in einem dynamischen Wettrüsten das bis zu diesem Zeitpunkt seinesgleichen suchte.

Eine der weiteren möglichen 1. Weltkrieg Gründe ist die deutsche Außenpolitik. Sie führte zu einer zunehmenden Abgrenzung Deutschlands innerhalb der europäischen Länder mit der Ergebnis einer gefühlten „Einkreisung“. Auch lehnte das Deutsche Reich eine Einigung über Einflussphären und Regeln zur Rüstungsbegrenzung ab (Zusammenfassung 1. Weltkrieg).

 

1_weltkrieg_gruende_überblick

 

Diese so genannte „Politik der freien Hand“ wird zum Teil auch als einer der Auslöser für den 1. Weltkrieg angesehen. Als Folge stellten sich nicht die gewünschten erweiterten Handlungsräume ein, sondern im Gegenzug eher eine außenpolitische Ab- bzw. Eingrenzung.

Innenpolitische 1. Weltkrieg Gründe

Im Deutschen Reich wurde eine nationalistische Politik auch innenpolitisch unterstützt. Eine ausgeprägte imperialistische Ideologie, ausgestattet mit den notwendigen Waffen um deren Ziele durchzusetzen, gilt zum Teil auch als eine der Gründe für den 1. Weltkrieg.

Die inneren Probleme Österreich-Ungarns und Russlands (zum Teil verursacht durch längst anstehende Reformen) können auch als einer der Gründe angesehen werden. All den Staaten gemein war ein ausgeprägtes „Nationalstaaten-Denken“.

Wirtschaftspolitische 1. Weltkrieg Gründe

Aus wirtschaftlicher Sicht kann das Streben nach Schaffung und Erhaltung lukrativer Absatzmärkte als eine der Gründe des 1. Weltkrieges angesehen werden. Die industriekapitalistische Wirtschaft verlangte nach preiswerten Handelsströmen.

Auch das dynamische Wettrüsten begünstigte die Handelsströme. Lukrative Waffen- und Güterexporte erwiesen sich als vorteilhaft z.B. für die USA und Australien.

Gesellschaftspolitische 1. Weltkrieg Gründe

In Deutschland herrschte der Glaube an ein schnelles Kriegsende (siehe "1 Weltkrieg") und dieser begünstigte als einer der möglichen Gründe den Anfang des 1. Weltkrieges. Auch wurde ein gewisser Kulturpessimismus gepflegt, gepaart mit einem insbesondere für die jüngere Generation kennzeichnenden Hunger nach neuen Erfahrungen.

Die ausgeprägte pseudowissenschaftliche Ideologie des Sozialdarwinismus trug als Grund auch dazu bei den Anfang des 1. Weltkrieges zu fördern.

Abschließend bleibt zu bemerken, dass die hier aufgeführten Gründe für den 1. Weltkrieg keinesfalls vollständig sind und nur einen ersten Einblick verschaffen sollen. Vom geschichtswissenschaftlichen Standpunkt sind auch viele der genannten Gründe umstritten und bedürfen der eigenen nüchternen Einschätzung.

Unumstritten ist jedoch die Tatsache, dass letztendlich Menschen über den 1. Weltkrieg entschieden haben. Unter den Gründen sicherlich einer der wichtigste Faktoren. Dieser Artikel entspricht inhaltlich unserem Text in 1. Weltkrieg Ursachen.

 

Interessante Webseite:

www.schiller-friedrich.info/schiller_die_raeuber.html

 

www.christopher-columbus.info/christoph_kolumbus_steckbrief.html

 

2. Weltkrieg

 

 

 

Impressum

 

Startseite:

1. Weltkrieg Daten

 

 

Daten (mit Buchtipp unten):

 

1. Weltkrieg

 

Zusammenfassung 1. Weltkrieg

 

1. Weltkrieg Verlauf

 

1. Weltkrieg Ursachen

 

Fakten :

 

1. Weltkrieg Ende

 

Auslöser 1. Weltkrieg

 

 

Reparationszahlungen 1. Weltkrieg

 

Daten :

 

1. Weltkrieg Gründe

 

Nach dem 1. Weltkrieg

 

Orden 1. Weltkrieg

 

Datenschutz

 

Links: